0

1

2

3

4

NEUESTE BEITRÄGE

106
1
17.666666666667
Darstellung im Comic-typischen Stil eines Geräuschs mit dem Schriftzug WHACK!
pixabay cc-0 by OpenClipart-Vectors
saferinternet.at Comics

Das Internet bietet zwar vielfältige Möglichkeiten, birgt aber auch einige Gefahren und Tücken. Diese sind für junge Menschen nicht immer gleich ersichtlich. Mit einigen dieser Schwierigkeiten beschäftigen sich die Comics von saferinternet.at.

Seitliche Ansicht zweier Silhouetten von Köpfen, die sich gegenseitig anschauen und drumherum viele bunte Fragezeichen
pixabay cc-0 by geralt
refu-tips.de

Es ist nicht immer einfach verständliche Antworten auf die vielfältigen Fragen zu geben, die in der sexuelle Bildung gestellt werden können. Herausfordernder wird es zudem, wenn die Fragenden (noch) nicht gut Deutsch verstehen.

Im Vordergrund ein Smartphone, auf dessen Bildschirm ein Nacktfoto zu sehen ist und im Hintergrund der Schriftzug PornTube
pixabay cc-0 by geralt
Video: Cyber-Grooming - Polizei NRW

Sexuelle Nötigung und Erpressung können langfristige psychische Folgen auslösen und vor allem mit Kindern und Jugendlichen sollten wir das Thema Cybergrooming präventiv besprechen. Hierfür möchten wir euch ein Video von der Polizei NRW vorstellen.

Aus Stoff genähte Klitoris liegt auf einer Wiese
pixabay cc-0 by AuroreLEBECQ
Quiz: Nur Frauen haben eine Klitoris. Oder?

Durch Spiele lässt es sich doch manchmal einfacher lernen. Nach diesem Prinzip möchten wir euch gerne ein Onlinequiz rund um die Klitoris vorstellen:

Drei verpixelte Herzen
pixabay cc-0 by scarfacino
Tampon run

Wie widersprüchlich ist es eigentlich, dass Computerspiele mit Waffen und Schießereien normal sind, aber alltägliche Dinge wie die Menstruation als eklig und abstoßend empfunden werden?

Aus Papier gebastelte und von Kindern individuell gestaltete menschliche Figuren hängen an einem Band mit Wäscheklammern befestigt aufgereiht nebeneinander an einer Wand.
pixabay cc-0 by MawFlorist
PS: Es gibt Lieblingseis - Unterrichtsbausteine zum Thema Intergeschlechtlichkeit für die Grundschule

Grundschule ist nicht mehr Kita und die eindeutige Zuordnung zu 'Mädchen' und 'Junge' erscheint plötzlich wichtiger als zuvor. Wie gehen wir nun um mit nicht binären Kindern? Wie erklären wir 'Intersexualität' verständlich und entwicklungsgerecht?

WEITERE LADEN